Ebola Virus – RNS Komplex – mit Hypothese

Dies ist ein Querschnitt durch das wurmähnliche Ebola „Virus“. Jeder Virus ist definiert über sein RNS – Genom- Amino-Säurenzusammensetzung! Leider wurde keine RNS Struktur erkannt.

Ärzte & Menschen aus Afrika berichten dass die Ebola Erkrankung gar nicht so schlimm ist – Malaria wäre schlimmer …

1969 Nobelpreis für Max Delbrück, Alfred D. Hershey and Salvador E. Luria für Medizin / Physiologie „Phagen eine übergeordnete Rolle zu Viren“ . Kurzfassung: Phage infiziert Bakterium / Zelle dieses schüttet Partikel aus in Form von Viren…  . Die Elektronenmikroskopie kann einen Ausschnitt in die reale Biochemie & Physik von lebenden Organismen Einsicht gewähren. Aktuell hier nur in tief-gefrorenen inaktiven Zustand und damit nur funktionslos / inaktiv = sehr gern hätten wir ein Kontrollexperiment in lebender Form.

Schau doch mal in die Virenpalette hinein und suche VIREN :).

Hypothese: Die Ebola Proteine schrauben sich vermutlich durch Ionen-reiche Gewebe und sorgen dort für einen Kollaps – da diese vermutlich eine Hyperdiffussion / Superhydrophilie durch z.B: Na+ Ionen umsetzt (in das Zentrum des Ebola Virus zieht). Überall da wo der Stoffaustausch hoch ist. Daher verursacht es innere Blutungen wie in der Leber (venöses Wundernetz (erhöhte Konzentration an Blut)). Hinzufügen ist noch das Na+ Ionen hydrophil sind und H20 (Wasser) nachziehen. Somit könnte es sein dass der Ebola-Protein-Ring Matrix ein H (Wasserstoff) Antrieb ist? Da Viren auf atomarer Ebene agieren – benötigen diese ein neues Verständnis …